5 km durch die Nacht – Die BVI-Mädels beim Energizer Night Run

Ende September stand die nächste Herausforderung für die laufbegeisterten Mädchen des Betreuungsverbundes St. Irmgardis (BVI) auf dem Programm: Der Energizer Night Run in Köln. Ein Lauf-Event bei Dunkelheit, mit Hilfe dessen die gemeinnützige Organisation „One million lights“ unterstützt wird. "One Million lights" hilft Menschen, die ohne Elektrizität in Entwicklungsländern leben, indem sie diese mit Solarlampen versorgt.

Am Abend machte sich die Gruppe, bestehend aus sechs Mädchen und drei Pädagoginnen, auf den Weg zum Tanzbrunnen in Köln. Dort wurde ein buntes Show- und Livemusik-Programm geboten, zudem Info- und Mitmach-Spielstände, welche die Mädchen vor dem Lauf bis zur letzten Minute beschäftigten. Weit vorne an der Bühne feierten sie mit der Band „Kasalla“ den Countdown zum Lauf. Ausgestattet mit den neuen Funktionsshirts, Stirnlampen und jeder Menge Leuchtstäben erschienen nach Einbruch der Dunkelheit alle Läufer am Start.

Die Mädchen hatten sich mit zahllosen Leuchtstäben als Armbänder, Stirnbänder und sogar als „Schuh-Dekoration“ ausgestattet und leuchteten so am ganzen Körper in bunten Farben.

Im Startbereich machten alle 1800 5km-Läufer auf Kommando ihre Lampen aus und nach einem Countdown gleichzeitig wieder an- Ein faszinierendes Bild für die Mädchen, die mittendrin standen.

Dann ging es los, begleitet vom Lied „Millionen Lichter“ in den Rheinpark. Die Mädchen waren begeistert vom Bild, das die Schlange der leuchtenden Läufer, die sich durch den dunklen Park bewegte, abgab. Danach ging es am Rhein vorbei, mit Blick auf den beleuchteten Dom und Kölns Brücken. Nach 5km kamen die Läufer zurück zum Ziel im Tanzbrunnen. Dort erwartete die Mädels die ersehnte Stärkung- Wasser und Obst.

Im Ziel wurde weiterhin Musik und zudem eine Feuer-Show geboten. Kühl war es inzwischen geworden, so dass die glücklichen, aber geschafften Läufer bald zum Parkplatz zurückliefen und die nächtliche Autobahnfahrt nach Krefeld antraten. Nach diesem nächtlichen Event freuen sich alle Läuferinnen schon auf den Halloween-Run, der in diesem Jahr verkleidet von den Mädchen bestritten wird.

Zurück