Archiv > Verein

So wurde 2014 ganz ohne Ranzen gespielt!

Wie in jedem Sommer begannen die Schulferien mit der Spielplatzaktion „Spiel ohne Ranzen“ auf der Stadtwaldwiese - und der SkF Krefeld war auch wieder mit dabei. Detektiv Spürnase, organisiert von der Tagesgruppe "Krähennest",  forderte die Kinder auf, ihm beim Lösen der kniffligen Kriminalfälle zu helfen.

Wie tagesaktuell die Aufgaben waren, zeigte sich darin, dass die gerade stattfindende Fußballweltmeisterschaft Rahmenthema eines Falles war. Auch die Bastelaktion des Frauenhauses bediente sich der FIFA : schwarz/rot/goldene Windspiele flatterten am Stadtwaldhimmel.

 

Doch es ging stürmisch weiter in den Sommerspielplatztagen....

Weiterlesen …

Spiel ohne Ranzen 2014

Mit dem Startschuss in die Sommerferien begann auch dieses Jahr wieder mit viel Spaß "Spiel ohne Ranzen". Mit dabei war auch in diesem Jahr wieder der SkF beim Sommerspielplatz, der einen sonnigen Start hatte, zwischendurch etwas schwächelte mit Regen, aber trotzdem vielen lachenden Kindergesichtern auftrumpfen kann.

Dieses Mal beteiligte sich neben dem Krähennest mit seinem Dauerbrenner „ Detektiv Spürnase“ und dem Frauenhaus mit seinem Bastelangebot „Windfänger“ auch die ehrenamtlichen Helfer/innen des SkF gemeinsam mit dem SkF-Vorstand mit am Sommerspielplatz.

Hier nun einige Eindrücke von den ersten Tagen auf der Wiese...

Weiterlesen …

Besuch des Bundestagsabgeordnete Ansgar Heveling beim SkF

Am Montag, den 14.07.2013 trafen sich der Bundestagsabgeordnete Ansgar Heveling mit Ulla Dietz und Tanja Himer im SkF.

Themen waren die aktuellen Problemstellungen zu Stalking, häusliche Gewalt und Prostitution, aber auch das Betreuungsgesetz mit den aktuellen Vergütungen für gesetzliche Betreuer/innen wurde zur Diskussion gestellt.

Nach einem sehr intensiven zweistündigen Gespräch bedankte sich Herr Heveling für den Austausch und die neuen Impulse und versprach die diskutierten Ansätze und aufgezeigtenThemen weiterhin eng zu begleiten.

SkF – Delegiertenversammlung 2014

Auf der diesjährigen 3 tägigen Delegiertenversammlung des SkF Bundesverbandes wurden unter anderem intensiv die Themen der Finanzierung der gesetzlichen Betreuung nach dem Betreungsgesetz (BTG) diskutiert sowie ein Positionspapier zum Thema Prostitution beschlossen.

Beide Beschlüsse dienen der Einflussnahme auf die derzeit laufenden gesetzlichen Änderungsmaßnahmen....

Weiterlesen …

Regionalgruppe "Verrückt? Na und!" startete mit Auftaktveranstaltung

Endlich ist es soweit und die Regionalgruppe Krefeld des Projekts "Verrückt? Na und! Seelisch fit in Schule und Ausbildung" hat begonnen. Mit einer gut besuchten Auftaktveranstaltung in der VHS fand am 12.05.2014 die erste öffentliche Aktion statt, um das interessierte Fachpublikum über die Zielsetzung und Inhalte des Projekts zu informieren.

Motivierende Grußworte wurden vom Landschaftsverband Rheinland durch Karin Dr. Kleinen ausgesprochen. Auch die Stadt Krefeld, vertreten duch den Gesundheitsdezernenten Thomas Visser wünschte dem Projekt nicht nur einen guten Start sondern auch viele Fürsprecher und Unterstützer, um das Projekt dauerhaft zu sichern. Dies wurde durch den Vertreter Sebastian Stammsen von der NRW Unfallkasse sogleich aufgegriffen, da diese sich bereit erklärt hatten in NRW einen Modellzeitraum von einem Jahr mit zu unterstützen, um die Schulprojekte realisieren zu können...

Weiterlesen …

Prostitution und Deutschland und die Umsetzung des Prostitutionsgesetzes

Prostitution ist nicht nur in Deutschland eine gesellschaftliche Realität. Ein neues Heft aus der Reihe "Aus Politik und Zeitgeschichte" behandelt das Thema...

Weiterlesen …

Christlich - islamischer Dialogtag 2014

Der erste christlich-islamische Dialogtag NRW fand in Krefeld am 2. Maisamstag in Krefeld statt. Die Vorbereitungen waren lange, doch wer an diesem Tag kommt, wieviele Menschen das Thema interessieren und ansprechen würde oder wie die Atmosphäre an dem Tag sein würde, war keinem der Akteure bekannt.

So war es kein Wunder, dass die Anspannung groß war, ob die Mühe lohnen würde....

Weiterlesen …

Kreuzweg für mehr Toleranz 2014

Zum sechsten Mal fand dieses Jahr der Kreuzweg für Gerechtigkeit statt. Wie in den Vorjahren auch sammelten sich Interessierte und Engagierte aus Krefeld zum Kreuzweg -Start in der Citykirche und begannen die von mehreren Krefelder Sozialverbänden initiierten Veranstaltung mit einem Gottesdienst.

An weiteren Standorten durch die Innenstadt von Krefeld wurden von den beteiligten Verbänden kurze Aufführungen dargestellt, Texte vorgetragen und Lieder gemeinsam gesungen.

Eine Veranstaltung, die mittlerweile in Krefeld Tradition erreicht hat und sich jedes Jahr ein soziales Thema vornimmt und es gesellschaftskritisch betrachtet, in diesem Jahr wurde das Thema "Toleranz" aufgegriffen.

Weiterlesen …

SkF Krefeld benennt Schwerpunktthemen für 2014

Auf dem traditionellen Neujahrsemfang des SkF begrüßte die Vorsitzende Ulla Dietz im Namen des Vorstands und der Geschäftsleitung die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ehrenamtlich Tätigen, Kooperationspartner und Mitglieder des Vereins sehr herzlich.

Mit einem kurzen Rückblick auf das gerade vergangene Jahr und die Würdigung der Arbeit Aller, griff Ulla Dietz die Themen auf, die den SkF Krefeld im neuen Jahr besonders  vertieft bearbeiten wollen.

Weiterlesen …

Anne Kurths Ausstellung gibt Zeit für Begegnung

Am 17. November fand im SkF die Bildbesprechung der Künstlerin Anne Kurth, Mitglied in der Gemeinschaft Krefelder Künstler e.V., mit ihren ausdrucksstarken Zeichnungen zu biblischen Themen statt.

Die Künstlerin bereitete zusammen mit Christiane Parlings, Frauenseelsorgerin in der Region Krefeld, eine Einführung vor, die sie selbst am besten beschreibt:

„Wir wollen uns mit Ihnen auf den Weg machen: vom Wort Gottes über die Vertonung des Wor­tes Gottes bis zur bildnerischen Gestaltung des Wortes Gottes. Dieser Weg soll dazu dienen, sich den ausgestellten Bildern in Ihrer Entstehung und Botschaft zu nähern und sie zu verstehen.“

Weiterlesen …

Familiengottesdienst & Picknick mit Spiel und Musik

Bei schönem Spätsommerwetter luden Caritas, IN VIA und der SkF in Anlehnung an das Jahresmotto der Caritas „Familie schaffen wir nur gemeinsam" Ende September Familien und Menschen, die sich für Familien engagieren, zu einem Familiengottesdienst mit anschließendem Picknick mit Musik und Spielangeboten zur Schutzengel-Gemeinde in Krefeld-Oppum ein. Rund 90 Besucher verbrachten gemeinsam einen schönen Nachmittag auf dem Außengelände der Gemeinde.

Das Jahresmotto „Familie schaffen wir nur gemeinsam" erinnert daran, dass Familien ....

Weiterlesen …

Der SkF stellt politische Forderungen - Familie schaffen wir nur gemeinsam!

Politische Forderungen des SkF zur Bundestagswahl 2013

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Krefeld setzt sich für Frauen, ihre Kinder und Familien ein. Ein besonderes Augenmerk gilt Frauen und Familien in Konfliktsituationen und belasteten Lebenssituationen. Die konkrete soziale Arbeit stellt die Grundlage des politischen Handelns des SkF dar.

Anlässlich der Bundestagswahl 2013 fordert der SkF e.V. Krefeld die Parteien auf, Rahmenbedingungen zu schaffen, die

  •  die eigenständige Existenzsicherung von Frauen,
  •  das gelingende Aufwachsen von Kindern
  •  Familien vor Armut bewahren.

Erfahren Sie mehr....

Weiterlesen …

Skf wählt neuen Vorstand 2013

Am 20.09.2013 fand die Mitgliederversammung des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Krefeld statt. Die Neuwahlen des Vorstandes standen diesjährig an, aus dem bisherigen Vorstand wurden Ulla Dietz, Birigt Klapdor, Ursula Erens und Helga Spang wiedergewählt. Dr. Helga Schulte-Wissermann, langjährige stellvertr. Vorsitzende des Vereins und hauptverantwortlich für die SkF Trägerschaften im Bereich der Offenen Ganztagsbetreuungen an Krefelder Schulen, entschloss sich, nicht nochmals zu kandidieren, versprach aber dem Verein weiterhin als Ansprechpartnerin zur Verfügung zu stehen. Sie erhielt als Anerkennung für ihre ....

Weiterlesen …

Strukturen fördern Armut alleinerziehender Frauen

Die Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung Alleinerziehende (AGIA) konstatiert anlässlich der Veröffentlichung des 4. Armuts- und Reichtumsberichtes manifeste Armutsstrukturen bei Alleinerziehenden und fordert konsequente und nachhaltige Maßnahmen der Bundesregierung.

Weiterlesen …

Kreuzweg für mehr Vertrauen 2013

Der diesjährige Kreuzweg für Gerechtigkeit stand im Zeichen von "Vertrauen". Dazu hatten sich aktiv neue Verbände der Aktion angeschlossen und sich tolle Aktionen überlegt...

Weiterlesen …

Fachtag der AG „Gegen Gewalt an Frauen“ zum Thema K.O. Tropfen am 11.04.2013

Mit den verschiedenen Erscheinungsformen von Gewalt gegen Frauen beschäftigt sich seit Jahren ein Netzwerk aus Krefelder Institutionen. Daran beteiligt ist auch der SkF Krefeld mit dem Mädchenwohnheim Betreuungsverbund St. Irmgardis und dem Frauenhaus.

Aus aktuellem Anlass beschäftigt sich die AG „Gegen Gewalt an Frauen“ seit geraumer Zeit mit dem Thema K.O. Tropfen...

Weiterlesen …

Der Flyer zum Thema mit allein wichtigen Infos

Bildungsreise nach Berlin

Sechs hauptamtliche Mitarbeiter/innen des SkF folgten im September 2012 der Einladung des Bundestagsabgeordneten Sigmund Ehrmann zu einer vier tägigen Informations- und Bildungsreise in die Hauptstadt Berlin. Neben einem abwechslungsreichen und informativen Programm, was straff durchorganisiert war, gab es auch noch ein wenig Zeit für Shopping und Spaß.

Neues Gesicht im Vorstand des SkF

Am 20.09.2012 verabschiedete der SkF Frau Nina Multhoff aus ihrer Tätigkeits als Vorstandsmitglied und wählte die neue 5. Frau im SkF Vorstand, Frau Ursula Erens. Gleichzeitig wurde das 35 jährige Jubiläum der Schwangerenberatungsstelle Rat und Hilfe mit einem Gottesdienst gefeiert, der unter Leitung des geistlichen Beirates Herrn Winfried Hilgers mit dem Rat und Hilfe Team und der zuständigen Vorstandsdame für den Bereich Frau Helga Spang sehr schön gestaltet wurden ist.

"VIP Treffen" im SkF

Am 30.10.2012 fand das Jubiläumsfrühstück für die hauptamtlichen Mitarbeiter/innen im SkF statt. Alle 2 Jahre werden die Jubilare für ihre Treue zum SkF geehrt.  Ab 10 Jahre ist man das erste Mal VIP, dann alle weiteren 5 Jahre. Am längsten in diesem Kreis mit 35 Jahren...

Weiterlesen …

Tolle Aktion !

... wie wir finden: One Billion Rising (Eine Milliarde erheben sich) auf der ganzen Welt für die Rechte und gegen Gewalt an Frauen. Reinschauen und staunen!

Die SkF Obstwiese

Im Auftrag des Krefelder Lions-Club Rheintor hielt am letzten Donnerstagmittag bei herrlichem Herbstwetter ein Lieferwagen der Baumschule Büssum vor der Tür des Frauen- und Kinderschutzhauses des Skf e.V. Krefeld. Heraus stieg Herr Büssum persönlich, um im Garten des Schutzhauses fachmännisch  6 Obstbäume zu pflanzen, die der Lions-Club Rheintor dem Skf gespendet hatte. Vielleicht können bereits im kommenden Sommer Kirschen, Pflaumen und Äpfel von den Kindern, die dann in der Einrichtung leben, geerntet werden! Frau Martina Müller-West, Leiterin des Frauen-und Kinderschutzhauses versprach, die Bäume nach den ausgesprochenen Pflegeanleitungen bestens mit Wasser und Dünger zu versorgen, um ein gutes Gedeihen zu ermöglichen. Frau Anja Stoffers vom Lions-Club Rheintor, der diese originelle Spende zu verdanken ist, packte tatkräftig mit an. Die Vorsitzende des SkF, Frau Ulla Dietz, freute sich besonders, dass damit den Kindern das Heranwachsen heimischen Obstes erfahrbar wird und sie damit einen besseren Einblick in das biologische Geschehen erhalten können.

Wahl des Wirtschaftsbeirates im SkF Krefeld

Die jetzt erfolgte Eintragung einer neuen Satzung ermöglichte dem Sozialdienst kath. Frauen e.V. Krefeld in seiner jüngsten außerordentlichen Mitgliederversammlung am 23. April 2012 die Wahl eines ehrenamtlichen Wirtschaftsbeirats als Organ. Auf Grund der Größe des SkF e.V. Krefeld ist ein solches Gremium als Aufsicht in wirtschaftlichen Fragen über den ehrenamtlich tätigen Vorstand ein wichtiges Kontrollgremium, das die zunehmenden wirtschaftlichen Belange des Vereins mit Sach- und Fachverstand zusätzlich absichern kann.

Wir freuen uns, dass die beiden Rechtsanwältinnen Frau Catharina Eich und Frau Monika Friedrich sowie der selbständige Unternehmer und Finanzberater Michael von Ameln für diese Aufgabe gewonnen werden konnten und einstimmig von der Mitgliederversammlung gewählt wurden.

Im Anschluss an diese Versammlung hatte der SkF zu einer zwanglosen Begegnung mit Mitgliedern, Spendern und Sponsoren in seine Geschäftsräume auf der Blumenstr. 17-19 in Krefeld eingeladen. In netter Atmosphäre wurden die neu gewählten Mitglieder des Wirtschaftsbeirats vorgestellt, musikalisch begleitet von Herrn Helmut Vester, Gitarrist, beköstigt durch die Beschäftigungsinitiative BvB-Vital der Volkshochschule Krefeld. Zudem wurde die Veranstaltung vom Weingut Schneider mit Weinen unterstützt.

Bis Mitte des Jahres können darüber hinaus die Bilder der Malerin Annette Baltzer während der Geschäftszeiten in den Vormittagsstunden besichtigt werden.

Kreuzweg für Gerechtigkeit 2012

Am 29.03.2012 fand zum vierten Mal in Folge der Kreuzweg für Gerechtigkeit durch die Krefelder Innenstadt statt. Das zentrale Thema  lautete „Solidarität“.„Einer trage des anderen Last“ war dabei der Leitgedanke.

Am Kreuzweg beteiligen sich wie im letzten Jahr die Cityseelsorge, der SkF und SKM, die KAB, das Kolpinghaus und die Kolpingfamilie, das Arbeitslosenzentrum Krefeld-Meerbusch und der Caritasverband Krefeld.  An fünf Stationen entlang der Fußgängerzone wurde anhand von Texten, Gebeten, Darstellungen und Gesang auf die Bedeutung von Zusammenhalt, Gemeinschaft und sozialer Verantwortung aufmerksam gemacht.

Ein Höhepunkt war die Teilnahme einer Grundschulklasse der Regenbogenschule am Kreuzweg. Die Regenbogenschule wird von Kindern vieler Nationalitäten besucht und zeigte am eigenen Beispiel, wie das solidarische Miteinander gelebt werden kann. Ziel und Abschluss bildete traditionell die Begegnung im Caritashaus bei Wasser, Wein und Brot.

Weiterlesen …

Mitgliederversammlung 2011

Am Donnerstag, den 03.11.2011 fand die jährige Mitgliederversammlung des SkF statt. Dazu fanden sich 25 Mitglieder und weitere Freunde des Vereins in der Pax Christi Kirche ein, wo sie die Mitgliedervesammlung mit einem gemeinsamen Gottendienst feierten

Weiterlesen …