Betreuung an Schulen > Übermittagsbetreuung Arndt Gymnasium

Übermittagsbetreuung am Arndt Gymnasium

Die Übermittagsbetreuung am Arndt Gymnasium wurde bereits vor einigen Jahren eingerichtet, nur die Trägetschaft dieses Angebots an der Schule wechselte 2010 in die Trägerschaft des SkF. Derzeit werden im Durchschnitt ca. 30 Kinder und Jugendliche zwischen der 5. und 10. Klasse betreut. Da es sich um ein offenes Angebot handelt, wechseln die Teilnehmerzahlen an den während der Schulhalbjahren. Für jedes Schulhalbjahr wird ein neuer Plan mit Kursangeboten herausgegeben. Zu den Kursen können sich die Kinder verbindlich für ein halbes Schuljahr anmelden und das wöchentlich stattfindene Angebot oder mehrere wahrnehmen.

Arndt nach 1

Kontakt
tl_files/Offener Ganztag/Arndt/Arndt.web.jpg
Ansprechpartnerin: Melanie Wilms (Koordinatorin)
Anschrift: Dionysiusstraße 51, 47798 Krefeld
Telefon: 02151/ 15 25 81 -50
Email: info@arndt-gymnasium.de
Internetseite der Schule: www.arndt-gymnasium.com
Flyer Download: hier klicken

 

Die Kurs- und AG-Angebote werden zum Schulhalbjahresbeginn in der Schule im Selbstlernzentrum bekannt gegeben und Anmeldungen sind dort ebenfalls erhältlich.

Wir bieten an:

  • kontinuierliche Hausaufgabenbetreuung
  • soziales Lernen in der Gruppe
  • fördern der Fähigkeiten des Einzelnen in AGs
  • Angebot der Freizeitgestaltung in Form von Spielen wie Ball- und Gesellschaftsspielen, Kreativen Angeboten, etc.

Spenden

Das Angebot der Übermittagsbetreuung am Arndt Gymnasium ist ein sehr wichtiges, da es niedrigschwellig ein großes Angebot für Schüler/innen vorhält, die z.B. Hilfestellung bei den Hausaufgaben annehmen, sich in ihren sozialen Fähigkeiten ausprobieren können und einen Ort haben, um den Vormittags- und Nachmittagsunterricht sinnvoll miteinander zu verknüpfen und zu gestalten.

Daher danken wir allen Menschen, die unsere Arbeit tatkräftig unterstützen.
Sollten auch Sie mehr über unsere Arbeit an Schulen wissen wollen, rufen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne. Wie Sie uns mit Ihrer Spende unterstützen können, erfahren Sie, indem Sie hier weiterklicken.