Stationäre und teilstationäre Hilfen > Tagesgruppe Krähennest > Systemische Arbeit im Lebensumfeld der Familie

Systemische Arbeit im Lebensumfeld des Kindes

Die Tagesgruppe Krähennest bietet ganzheitliche Maßnahmen zur Unterstützung und Entlastung des gesamten Familiensystems an. Eltern und Kinder können hier gemeinsam über intensive Förderung, Betreuung und Beratung die Ressourcen ihrer Familie erkennen. Sie lernen ihre Kompetenzen zu erweitern und erfahren für ihre Probleme gezielte Lösungsansätze durch Anleitung und Unterstützung qualifizierter Berater und Pädagogen.

Minimal alle drei Wochen besuchen wir die Familien zu Hause und erleben authentisch deren Lebensumfeld. Die Hilfe ist dadurch effektiver. Die Mitarbeit der Eltern ist Voraussetzung und sichert den Erfolg der Maßnahme. Unsere Arbeit mit der Familie basiert auf der systemischen Sichtweise und deren Methoden (Genogrammarbeit, Familienaufstellung). Übergeordnetes Ziel ist der Verbleib des Kindes in der Familie und deren Stabilisierung.

Darüber hinaus integrieren wir die Eltern in das Geschehen der Tagesgruppe Krähennest und leiten sie dazu an, sich in den Gruppen zu engagieren. Auf der Basis des gemeinsamen Erlebens und Handelns intensivieren sie somit auch ihre Beziehung zum eigenen Kind.

Zurück