Archiv > Ehrenamt

Kleines Herbstfest beim SkF

Im Oktober hat ein tolles Herbstfest stattgefunden. Dazu wurden alle ehrenamtlichen Helfer, die im Bereich der Flüchtlingsarbeit tätig sind, eingeladen.

Ziel war es ein Zusammentreffen zu organisieren, an dem sich Ehrenamtliche, die alle im Bereich der Flüchtlingsarbeit tätig sind, miteinander austauschen können.

Dies sollte in gemütlicher Atmosphäre stattfinden...

 

Weiterlesen …

Wanderung „Jakobspilgerweg und mehr“

Endlich konnte unere Wanderung "Jakobspilgerweg und mehr" stattfinden!

Bei idealen Wetterbedingungen machten sich 13 Ehrenamtliche und Hauptamtliche unter Führung des Vorstandsmitglieds Helga Spang auf,  um die Schönheiten am Rhein zwischen Hohenbudberg und Friemersheim zu sehen: die 900 Jahre alte Kirche St. Matthias, die bis auf wenige Häuser im Chempark Krefeld überlebt hat, das unter Denkmalschutz stehende verträumte Dorf Friemersheim, die Eisenbahnsiedlung mit ihrem hochragenden Doppelwasserturm, dessen Entstehung mit der Dampflokomotive eng verbunden ist und somit auch schon wieder ein Relikt aus vergangenen Zeiten ist und der wunderschöne Niederrhein mit einem großen Naturschutzgebiet inmitten des Industriegebiets Rhein/Ruhr.

Nach der Hälfte des Weges kehrten wir im Restaurant „Schumacher“ ein und waren gut gestärkt für den einstündigen Heimweg. Obwohl so nah gelegen, war doch vielen in der Gruppe manche Geschichte neu und ein Anreiz, noch mal wieder zukommen.

Krefelder Ecken erkunden mit dem SkF

Wie jedes Jahr plant der SkF für Mitglieder, ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeitende gemeinsame kulturelle Aktivitäten.

Ulrich Pudelko, Krefelds bekanntester Stadtkenner, zeigte nicht nur den „Zugezogenen“, sondern auch dem einheimischen Kriewilschen bekanntes und unbekanntes der Samt und Seidenstadt. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des SkF konnten bei sonnigem Wetter Pudelkos satirischen Ausführungen folgen und erlebten so  einen einzigartigen Nachmittag.

Rundgang durch den SkF

Der SkF hat zum zweiten Mal einen Rundgang durch den SkF durchgeführt. Dabei haben sich über 20 ehrenamtliche und hauptamtliche neu gestartete Mitarbeiter/innen zusammen in der Geschäftsstelle des SkF getroffen. Von dort aus starteten sie ihre Rundreise...

Weiterlesen …

Besichtigung der Matthiaskirche in Hohenbudberg

Am Donnerstag, den 27.03.2014 fand unter reger Beteiligung ehrenamtlicher und hauptamtlicher Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die Besichtigung der Matthiaskirche in  Hohenbudberg statt.

Der Küster Herr Herrmanns gab einen interessanten Einblick über geschichtliche Hintergründe, wissenswerte Informationen zur Ausstattung der Kirche und Anekdoten aus der langjährigen Kirchengeschichte.

In der Weinbrennerei Dujardin war im Anschluss Zeit zum Austausch in gemütlicher Runde.

Weiterlesen …

Ehrenamtlertreffen im Café Liesgen

In gemütlicher und erstmaliger Runde fand ein Treffen im Café Liesgen statt, zu dem alle Ehrenamtlichen des SkF Krefeld eingeladen wurden. Bei Café und Kuchen tauschten sich 25 Ehrenamtliche rege aus, erzählten von ihren Aufgaben, die sie ehrenamtlich beim SkF wahrnehmen, den Erfahrungen und genossen dabei die schöne Ambiente des Café Liesgens. Ein Grund für das Treffen war, dass ein solcher Erfahrungsaustausch doch im täglichen Arbeitsalltag viel zu kurz kommt und das sollte nicht länger der Fall sein. Das Ergebnis diesen Nachmittags war nach den Aussagen der Teilnehmer, dass dies auf jeden Fall der Wiederholung bedarf und ein sehr schöner und interessanter Nachmittag war.

Besuch des Hospiz St. Raphael

Auf einen ungewöhnlichen Weg machte sich eine Gruppe, bestehend aus ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern/innen und Mitgliedern des SkF, als am 15.10.2013, einem Donnerstagabend, das Hospiz St. Raphael seine Tür öffnete und den SkF einlud die Einrichtung kennenzulernen.

Der ein oder andere hatte sicher auch ein mulmiges Gefühl dabei und die Frage, ob es denn überhaupt "passend" erscheint eine Einrichtung zu besuchen und zu "besichtigen", in der Menschen ihren letzten Lebensabschnitt, der nicht oft mit Leid und Schmerz verbunden ist, verbringen.

Doch diese Befürchtung nahm Mechthilf Schulten, die Gesamtleiterin der Hospizarbeit der Malteser, der Gruppe gleich zu Beginn und brachte der Gruppe die Aufgaben und Arbeit des Hospiz näher, berichtete sehr lebendig von den Nöten und Sorgen der Bewohner/innen und welches Leitbild das Hospiz in seiner Arbeit verfolgt.

Ein sehr interessanter Nachmittag, der mit einem Rundgang durch das Haus abschloss, zeigte einen weiten Einblick in die wichtige Arbeit der Hospizarbeit und beeindruckte die Besucher sehr!

Besichtigung der Lutherkirche 2013

Am 02.05.2013 besucht eine Gruppe von 32 Ehrenamtlichen und MItarbeitern/innen des SkF die Lutherkirche in Krefeld. Zu dem besuch konnten nicht nur viele Informationen zu den botanischen Symboldeutungen der floralen Verziehrungen der Kirche vermittelt werden, sondern auch die historische und durch den Förderverein liebevoll gepflegte Walcker-Orgel, die ab 2008 wieder in Betrieb genommen werden konnte, ließ die Gruppe direkt neben dem Organisisten hautnah miterleben, wie dreifaches musikalisches Geschick sich auf die Wacker-Orgel niederschlägt, das Ergebnis ist nicht in Worte zu fassen, sondern nur hörend nachvollziehbar. Ein besonderes Ereignis, das regelmäßig in der Lutherkirche in Konzerten zu hören ist. Die Konzerttermien finden Sie hier.

Weiterlesen …

Besuch der Duisburger Moschee 2011

Am 26.09.2011 besuchten wir die Duisburger Merkez-Moschee. Eine große Gruppe interessierter ehrenamtlicher Mitarbeiter und Mitglieder des SkF e.V. Krefeld besuchte im Rahmen unseres Angebots „Kirchenräume öffnen sich“ in diesem Jahr die Moschee in Duisburg. Die Pracht der Moschee mit ihrem typischen ornamentalen Schmuck, die Größe des Gotteshauses und die vielseitige Nutzung als Gebets-, Kultur- und Begegnungszentrum beeindruckten uns sehr. Die beiderseitigen Bemühungen der Integration unserer muslimischen Mitbürger in unsere Werte und Kultur wird an diesem Ort besonders lebendig. Nach einem interessanten Vortrag durch die Kulturreferentin Frau Yilmaz zum Thema "Christ sein - Moslime verstehen" und der Rolle der Frau im Islam, hatten wir im Anschluss Gelegenheit bei einem kleinen Imbiss das Erlebte in Gesprächen zu vertiefen. Der Organisatorin dieser nun bereits im 3. Jahr durchgeführten Besichtigungsreihe, Frau Dr. Helga Schulte-Wissermann, gilt unser besonderer Dank!

Weiterlesen …